Programm

Übernachtet wird in Solarzelten, deren Solarpaneele am Dach Sonnenenergie sammeln, die am Abend für die Beleuchtung des Camps sorgt. Die am Abend zuvor in Stellung gebrachten Solarkocher erwärmen das Wasser für das Frühstück. Das Essen wird ebenfalls am Solarkocher zubereitet und der Solarboiler sorgt für warmes Wasser zum Abwaschen. Um Strom für die musikalische Unterhaltung am Abend zu haben, muss am Energiefahrrad, das bspw. den CD-Player betreibt, kräftig in die Pedale getreten werden. Mit dem Solarrucksack wird untertags der Strom für das Handy, den Laptop und die Videokamera gesammelt.

Bereits der Aufbau der Zelte und die Planung & Gestaltung der benötigten Camp-Infrastruktur sind feste Bestandteile der Angebote. Jeweils Teilgruppen sind mit verschiedenen Schwerpunkten beschäftigt. Energiekonzept für das Camp erstellen, Kochinfrastruktur einrichten, für die abendliche Unterhaltung sorgen (Beleuchtung, Musik, Programm …), Nahrung von umliegenden Biobauernhöfen im Ab-Hof-Verkauf organisieren usw.

Mit der solarbetriebenen Videokamera wird das Leben im Energy-Camp dokumentiert, Abends aufbereitet und kann nach Präsentation im Camp entweder täglich (live!), oder nach Beendigung des 1-, 3- oder 5-Tagesangebots von den TeilnehmerInnen selbst auf den Energy-Camp WebBlog auf www.energy-camp.at gestellt werden. Die so kreierten Erlebnisberichte wandern direkt ins Internet und sind über die Website frei zugängig. Somit können auch die daheim Gebliebenen am Erlebnis Energy-Camp teilhaben.

Das e-bike soll untere anderen dazu dienen um die Verpflegung von umliegenden Höfen oder Märkten ins Camp zu bringen. E-housing, e-cooking, e-cleaning, e-entertainment, e-media, usw. sind nur ein Auszug aus den bereits konzipierten und  schon in der Pilotphase zur Verwendung kommenden Anwendungen. Die TeilnehmerInnen bestimmen selbst wer, was, wann und vor allem wie machen soll und werden so spielerisch auf das Thema Energie sensibilisiert.

Preise

...richten sich nach Angebotsdauer sowie einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen und verstehen sich inklusive Verpflegung.

Für die Saison 2012 wurden folgende Preise festgelegt:

1 Tages-EnergyCamp: 35 €

3 Tages-EnergyCamp: 150 €

5 Tages-EnergyCamp: 220 €

 

 

 

 

Programm - 1 Tag

1-Tages-Energy Camps: Energie erleben leicht gemacht.

Die SchülerInnen gewinnen Einblick in neueste Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien. Wir testen Solar-Equipment und Möglichkeiten zur Energieerzeugung auf ihre Alltagstauglichkeit. Spass und kreatives Experimentieren stehen dabei im Vordergrund.

Das schnellste Solarboot wird gekürt und das Mittagswürstel im Solargriller gegart. In Kleingruppen findet jede/jeder seinen individuellen Zugang zum Thema erneuerbare Energien.  Die Mediengruppe dokumentiert das Camp-(Er)leben für Freunde und mögliche Weiterbearbeitung des Themas im Unterricht.

 

Preis

...richtet sich nach Angebotsdauer und einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen und verstehen sich inklusive Verpflegung.

Für die Saison 2012 wurde folgender Preis festgelegt:

1 Tages-EnergyCamp: 35 €

 

 

Programm - 3.Tage

3-Tages-Energy Camps: die Outdoorvariante „light“. Die SchülerInnen leben für drei Tage in einer selbsterrichteten „Energiestadt“ und sorgen für die nötige Infrastruktur. Abgesehen von der erlebnispädagogischen Methode der Selbstversorgung wird ein spielerischer Einstieg in die Welt der „erneuerbaren Energie“ geboten. Mittels modernster Technologien wird Energieautarkie als alltagstaugliche Alternative erlebt.

 

Preis

...richtet sich nach Angebotsdauer und einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen und verstehen sich inklusive Verpflegung.

Für die Saison 2012 wurde folgender Preis festgelegt:

3 Tages-EnergyCamp: 150 €

Programm - 5. Tage

5-Tages-Energy Camps: Die SchülerInnen haben Zeit, Routine in der Selbstversorgung zu entwickeln. Dadurch entstehen Freiheitsgrade bezüglich der Programmgestaltung. Der Fokus liegt auf der Teamentwicklung und der Kooperation auch im Hinblick auf den Entwurf von nachhaltigen Zukunftsszenarien die in einem Abschlussfest präsentiert werden!

 

Preis

...richtet sich nach Angebotsdauer und einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen und verstehen sich inklusive Verpflegung.

Für die Saison 2012 wurde folgender Preis festgelegt:

5 Tages-EnergyCamp: 220 €